Alle Angebote sind für unsere Familien kostenfrei!

Hier finden Sie einige Beispiele, wie Ihre Spenden eingesetzt werden:
 

  • Die erkrankten Kinder und die Geschwisterkinder freuen sich über eine Überraschung zum Geburtstag, aber auch die Mama freut sich mal über eine kleine Aufmerksamkeit, einen Blumenstrauß, etwas Süßes zum Naschen...
  • Der Kinobesuch sowie der Besuch eines Clowns zuhause kann eine Auszeit sein aus dem oft anstrengenden und belastenden Alltag.
  • Ein Fahrradanhänger, der individuell auf das kranke Kind angepasst wurde, ermöglicht wieder Ausflüge mit der ganzen Familie.
  • Therapien, die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, die aber eine große Verbesserung der Lebensqualität bedeuten, können über uns teilweise oder ganz finanziert werden.
  • Manchmal sind es die Kosten für eine Trauerfeier oder die Beerdigung, die die Familien zusätzlich belasten.
  • Für die Fahrten zu den Familien erhalten unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter eine Fahrtkostenpauschale von 0,30 € / km.
  • Kinder und Jugendliche, die einen nahestehenden Menschen durch den Tod verloren haben, treffen sich, um gemeinsam ihre Trauer zu verarbeiten. 
  • Nach dem Befähigungskurs werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter weiter begleitet. Es gibt regelmäßige Treffen, Fortbildungsveranstaltungen und Supervisionen.
  • Auch für die Öffentlichkeitsarbeit entstehen Kosten - Infomaterial, Messestände, Internetauftritt.