Mit dem grünen Band durchs ganze Land!

Seit dem Jahr 2006 wird in ganz Deutschland der Tag der Kinderhospizarbeit begangen. Am 10.02. wollen wir auf die Situation von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen und schwerstkranken Elternteilen aufmerksam machen. Das grüne Band ist das Symbol für diesem Tag, es soll die Solidarität mit den betroffenen Familien ausdrücken und in der Gesellschaft ein Bewusstsein für die Arbeit der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhospizeinrichtungen schaffen.

Unter dem gemeinsamen Motto „Mit dem grünen Band durchs ganze Land“ möchten wir, zusammen mit allen anderen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten in Schleswig-Holstein, ganz viele grüne Bänder zum Flattern bringen. Da wir aufgrund der Corona-Pandemie keine großen Veranstaltungen durchführen dürfen, freuen wir uns sehr, wenn sich viele Menschen bei uns melden und die grünen Bänder für sich, für ihre Familien und Freunde, ArbeitskollegInnen und SportkameradInnen abholen.

Hier erhalten Sie ab Montag, 07.02.2022 das grüne Band der Solidarität:

Grüne Bänder zum Tag der Kinderhospizarbeit
  • in Lübeck in der Buchhandlung Hugendubel, Königsstraße 67a
  • in Bad Segeberg im Kundencenter von Basses Blatt, Kurhaushausstraße 12
  • in Bad Oldesloe im KuB, Stadtinformation, Beer-Yaacov-Weg 1 und dem Kundencenter vom Markt Wochenblatt, Mühlenstraße 18-20
  • und natürlich in unserem Büro in Bad Segeberg, Klosterkamp 19

Helfen Sie mit, die Kinderhospizarbeit sichtbar zu machen – binden Sie das grüne Band ans Auto oder Fahrrad, an die Handtasche, ans Gartentor oder die Haustür, an Bäume, als Armreif ans Handgelenk …!