Die Engels-Fackel kommt nach Lübeck

Uwe Arendt mit der Engels-Fackel des KLL

Seit dem 07. April ist die Engels-Fackel, das Symbol für den Kinderlebenslauf unterwegs. Ihre Reise führt sie über 7000 Kilometer durch ganz Deutschland, dabei macht sie Station bei mehr als 120 Einrichtungen der Kinder- und Jugendhospizarbeit. Am Dienstag, 20.09. kommt der reisende Engel vom Kupferhof Hände für Kinder e.V. in Hamburg zu uns nach Lübeck, und am nächsten Tag, Mittwoch, 21.09. geht es dann gleich weiter zum ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Forum Dunkelbunt e.V. nach Schwerin. Unsere Etappe über 70 Kilometer werden wir mit einem echten Oldtimer-Auto und einigen Begleitfahrzeugen bewältigen. Während der gesamten Fahrt wollen wir möglichst viele Menschen erreichen, wir wollen gesehen werden und auf unsere Arbeit aufmerksam machen. Der Kinder-Lebens-Lauf setzt ein Zeichen für die Interessen von unheilbar erkrankten Kindern, Jugendlichen und Ihren Familien in unserer Stadt und in ganz Deutschland! Unsere Planungen für dieses besondere Event laufen bereits auf Hochtouren – weitere Neuigkeiten und nähere Informationen erhalten Sie hier und auf unserer Facebook-Seite.